Gedichte zum Vatertag

Wer einem ganz besonders geliebten Menschen wie beispielsweise der Mutter zum Muttertag, dem Vater zum Vatertag oder auch der Partnerin oder dem Partner ein wirklich einzigartiges, persönliches Geschenk zum Geburtstag oder auch zum Mutter- oder Vatertag machen will, wird mit einem eigenen Gedicht zum Ehrentag sicherlich mitten ins Herz treffen. Rührende Zeilen, Danksagungen, Anerkennung, Liebesgeflüster, das alles können Gedichte zum Vatertag beinhalten.

Selbst lange geplante Heiratsanträge an den Liebsten können mit einem Gedicht zum Vatertag stilvoll und romantisch zugleich verpackt werden. Unvergesslich wird der Moment, in dem der Beschenkte das Gedicht in Form einer Schriftrolle öffnet und liest. Noch ergreifender wird der Augenblick, wenn die Gäste des Vatertags das Gedicht laut vorlesen. Sicherlich wird die eine oder andere Freudenträne beim Jubilar kullern, gleichzeitig wird es aber auch herzhafte Lacher geben. Eines sind Gedichte zum Vatertag allemal, nämlich ein Geschenk auf Lebenszeit. Selbst in 10 Jahren wird der Beschenkte sich noch an die besondere Feier erinnern, bei der er das Gedicht zum Vatertag bekommen hat. Es wird einen besonderen Platz in der Wohnung bekommen und Vatertag in stillen Stunden ganz bestimmt immer mal wieder gelesen werden. Gedichte zum Geburtstag können ganz verschieden aussehen.

Wer beispielsweise seinem Vater ein Gedicht schenken will, könnte sich Folgendes überlegen. Was schätzt man am Vater besonders, welche liebenswerten Macken hat er, was kann er besonders gut, welche Gewohnheiten hat er und was ist sein größtes Interesse? Aus diesen Eckdaten lässt sich mit ganz viel Liebe ein wunderbares, vertrautes und zugleich einzigartiges Gedicht zum Vatertag zaubern, was für große Freude sorgt.